Teilzeit Selbstaendigkeit

ideal fuer Journalisten, Grafiker und IT Profis,

Mit einer Teilzeit Selbstaendigkeit haben viele von uns Mütter angefangen, bevor Sie sich in Vollzeit selbständig gemacht haben. Lies hier hier über die Vor und Nachteile dieses Modells.

Parallel zu ihrem Job/Teilzeitjob, haben sie zusätzlich die Gründung eines "Halbtags" Ein-Personenunternehmens gewagt.

Der "Sprung ins kalte Wasser" wird abgefedert

Die Teilzeit Selbstaendigkeit klingt zwar ähnlich "wie ein bisschen schwanger", ist aber tatsächlich im Zusammenhang mit dem Aufbau eines Online Businesses eine sehr gute Alternative. Gerade, wer sich unsicher ist und den "Sprung in das kalte Wasser" der Selbstständigkeit scheut, wird mit diesem Modell zunächst sehr gut fahren.

Passt optimal, wenn man Webseiten erstellt

Es überrascht nicht, dass diese Kombination von Job und Halbtags-Personen-Unternehmen gerade im Bereich der Neuen Medien/Internet hervorragend funktioniert.

Für uns Mütter, die wir mit dem Erstellen von Informationswebseiten völlig losgelöst von irgendwelchem Termindruck und Kunden selbstbestimmt arbeiten können, ist dieses Modell im ersten Schritt optimal.

Wir gehen unserer geregelte Arbeit nach und haben ein kalkulierbares Einkommen. Wir haben Zeit für die Familie, während wir die restlich verfügbare Zeit in den Aufbau unseres Online Unternehmens stecken.

Ideal auch für Honorarkräfte

Aber auch viele Grafikerinnen, IT-Spezialisten, Journalistinnen, Werbedesigner beginnen ihre "Teilzeit-Selbständigkeit" als freie MitarbeiterInnen auf Stundenbasis.

Aufgrund der schwankenden Auftragslage in diesen Branchen und den wenigen Teilzeitangeboten, ermöglicht diese Art der Zusammenarbeit sowohl für die Honorarkraft als auch für den Auftraggeber/in bessere Chancen, um auf die Marktsituation flexibel zu reagieren.

Nachteile von Teilzeit Selbstaendigkeit:

Eines ist klar, dieselben unternehmerischen und finanziellen Erfolge wie bei einer "Vollzeit-Selbständigkeit" wirst Du auf diese Weise nicht erzielen können. Dafür investierst Du einfach zu wenig von Deiner wertvollen Zeit in Deine Selbständigkeit.

Das kleinere finanzielle Risiko bei einer Teilzeit-Selbständigkeit bedeut oft, dass Du Dich aufreibst zwischen den Zwängen Deines Jobs, dem Wunsch für die Familie da sein zu wollen und dem Streben nach beruflicher Erfüllung durch Deine Selbständigkeit.

Viele von uns Mütter schätzten und brauchten die ersten Monate/Jahre, die finanzielle Sicherheit der Vollzeit- oder Teilzeittätigkeit. Wir wussten ja zunächst auch noch nicht, ob das "Geld verdienen online" überhaupt für uns funktieren würde.

Im Laufe der Zeit lernten wir jedoch unsere freibestimmte, selbständige Tätigkeit so lieben, dass viele von uns möglichst unsere ganze berufliche Zeit damit verbringen wollten...

Der richtige Zeitpunkt für den Absprung in die Vollzeit Selbständigkeit.

Wann es Zeit wird, auf Vollzeit Selbständigkeit umzusteigen, ist sehr individuell und hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Ein stetiges Einkommen im Internet stellt sich nicht sofort ein, sondern braucht seine Zeit. Für viele ist der Zeitpunkt für die Vollzeit Selbständigkeit dann gekommen, wenn ihr Einkommen aus der Online Tätigkeit, das Einkommen aus ihrem Job als Angestellte übersteigt.

Andere wiederum gehen ein gewisses finanzielles Risiko ein und möchten sich schon früher zu 100 % dem Online Business Thema annehmen, selbst wenn ihre Webseite noch nicht das gewünschte Einkommen erzielt.

Viele von uns Müttern haben inzwischen mehrere Webseiten mit Site Build it! aufgebaut. Wenn man einmal den dabei zu Grunde liegenden Prozess versteht, ist es einfach den Erfolg seiner ersten Webseite zu reproduzieren und weiter zu optimieren.

Spätestens ab der zweiten Webseite sollte man jedoch auch hier eine Vollzeit Selbständigkeit in Erwägung ziehen.



HomepageSelbständigkeit › Teilzeit Selbständigkeit