Auseinandersetzung mit Networkmarketing

by Hannelore Rochmes
(Gangkofen/ Bayern)

Hallo, habe Ihren Namen nirgends gefunden also einfach Hallo.

Mich hat der vorangestellt Artikel sehr interessiert - bin zur Zeit intensiv auf der Suche nach einem seriösen und lukrativen Geschäft im Internet.Und die Struktur des Networkmarketing halte ich für unangreifbar.
Angreifbar sind sicher etliche, die damit arbeiten. Wer anderen etwas aufschwätzt arbeitet falsch.

Der Erfolg des Geschäftsaufbaus wird garantiert duch 2 gleichbedeutende Säulen:
a) durch Geschäftspartner
b) durch den Verkauf der Produkte

Wer seine Stärke nicht im Vertrieb der Produkte sieht wird den Schwerpunkt seiner Aufbauarbeit auf die Suche nach Geschäftspartnern legen -eine kluge Entscheidung. Falsch wird es erst, wenn derjenige die zweite Säule des Geschäfts - den Verkauf - in seiner Bedeutung vernachlässigt, indem er seine Arbeitsweise multipliziert, sein Gedankengut so weiter gibt und nicht für Ausgewogenheit (Führungskräfte und Verkäufer) in seiner Geschäftsstruktur sorgt.
Das gleiche gilt möglicherweise auch umgekehrt.

Ich bin sehr neugierig, wann und in welcher Höhe Sie verdienen werden. Grundsätzlich gilt jedoch, dass Aufbauarbeiten immer mühsam und langwierig sind.

Sie stellen sich die Frage, warum jemand bei Ihnen und nicht bei Schlecker kaufen sollte.
Gegenfrage, warum sollte er nicht. Ältere Menschen z.B. werden den unbeschwerlicheren Weg wählen. Die Abneigung dieser Zielgruppe gegen Internet ist nicht mehr voraus zu setzen.
Und wer gerne Einkaufen geht, dabei Leute trifft, die Ware sehen und anfassen (und nachhause schleppen) möchte, kleine Kinder im Schlepptau, der wird das auch weiterhin tun.


Sehr geehrte Frau Rochmes,
vielen Dank für Ihren ausführlichen Bericht, dem ich zu großen Teilen beipflichten kann.
Ich werde in den nächsten Tagen einen Zwischenbericht über meine bisherigen Erfahrungen mit Stupkaworld veröffentlichen.

Zu meiner Frage, "warum sollte jemand gerade über mich bei Schlecker einkaufen", ging es mir nicht darum das Onlinekaufverhalten in Frage zu stellen...dieser Markt wächst beständig.
Aber eben in diesem Onlinemarkt sehen alle Stupkaworld Shops so ziemlich gleich aus. Sie ähneln einer einzigen "Werbebannerwüste".

Es gibt keine Alleinstellungsmerkmale bei den Shops und der Webseitenaufbau (Bannerwüste) ist alles andere als förderlich für eine gute Konversionsrate.

Soviel vorab,
beste Grüße,

Gabriela Rupp






Click here to post comments

Join in and write your own page! It's easy to do. How? Simply click here to return to Stupkaworld.