Eigene Internetseite

Profitable Webseite erstellen mit Content

Du erstellst eine eigene Internetseite vollbepackt mit Informationen zu Deinem speziellen Thema. Wir nennen diese Information "Content" - das englische Wort für Inhalt!

Für Deine eigene Internetseite, die sich erfolgreich entwickeln soll, ist erstklassiger Content entscheidend.

Diese Methode, Webseiten zu erstellen, basiert auf gesundem Menschenverstand und funktioniert auch dann, wenn Du bereits ein Dienstleistungsunternehmen hast oder ein Produkt vertreibst (eigenes oder zugekauftes). Sie hilft Dir, Deinen Erfolg auszubauen. Mehr darüber an anderer Stelle.

eigene Internetseite

Handle als Infopreneur mit
Deinen eigenen Informationen

Das tolle an einer Content basierten, eigenen Internetseite ist, dass Du eigentlich kein Produkt oder Dienstleistung brauchst, um zu verkaufen. Eine solche Webseite erlaubt Dir als "Infopreneur" (Unternehmer, der mit Informationen handelt), Geld zu verdienen.

Das bedeutet, Du lieferst kostenlose Informationen und vedienst über Werbung und Provisionen. Oder aber, Du verpackst Deine Information digital und verkaufst sie als eigenes Ebook oder E-Kurs. (die Prozesse laufen im Hintergrund automatisch ab.

Eine Win-Win Situation, bei der jeder gewinnt!

Welcher Weg auch immer der Richtige für Dich ist, es gibt Dutzende von Möglichkeiten, Geld mit Deiner eigenen Internetseite zu verdienen. Während Deine Besucher die Informationen/den Content bekommen, den sie brauchen, erhältst Du das Einkommen, das Du verdienst: Eine WIN-WIN-Situation, bei der jeder gewinnt.

Wir zeigen Dir auf diesen Seiten, wie wir unsere Webseiten erstellt haben. Aber zunächst fragst Du Dich, warum gerade eine informationsreiche Webseite ein Glücksgriff für Dich oder Deine beste Entscheidung sein könnte? Das folgende Video einer "Work at Home Mum" (WAHM) bringt es charmant auf den Punkt!

Video: Nicoe, von kids-partycabin.com

Genieße die totale Flexibilität
mit Deiner eigenen Internetseite!

Unsere eigenen Webseiten lassen sich so wunderbar mit unseren Prioritäten vereinbaren.
Wie oft hast Du über einen neuen Job nachgedacht, dann den Gedanken wieder verworfen, weil er mit Deiner Muterrolle nicht vereinbar war. Zu frühe Anfangszeiten, unflexible Urlaubsgestaltung, das Büro war zu weit weg, Du musstest abends arbeiten, die Bezahlung deckte kaum die Kosten für Kinderunterbringung – wir könnten immer so weiter machen…

Fazit:

Du bist eine Mutter. Flexibilität ist ausschlaggebend!
Du brauchst Arbeit, die Du jederzeit Ruhen lassen kannst, wenn das Baby die ganze Nacht gezahnt hat oder Dein Kind plötzlich krank wird und nicht zur Schule gehen kann. Wenn Du wirklich flexible Arbeit hast, brauchst Du nicht panisch zu werden. Du schafftst einfach alles, was Dein Tag Dir abverlangt.

Wir Mütter/Väter sind eine eingeschworene Gemeinschaft und wissen, dass wir Geld mit etwas verdienen können, das uns wirklich Spaß macht, zu Zeiten, die optimal bei uns reinpassen. Das ist wirklich das Beste, was einem beruflich und privat passieren kann.


› Webseite erstellen