Google Ad Words

Lies hier, den Zusammenhang zwischen dem Keyword Advertising Programm Google Ad Words und Google Adsense. Hier erfährst Du auch, warum "Adsense" gerade für Dich als Mutter ein tolles Einkommenspotential bietet.

Adwords nutzen vor allem die Großen

Google Ad Words ist einer der wichtigsten Umsatzträger der Suchmaschinengiganten. Mit diesem Tool, kann der Werbende seine Seite an der vordersten Stelle in der Suchmaschine vermarkten, während die normale (organische) Suchreihenfolge davon nicht betroffen wird. Wenn man also bereit, ist genügend dafür zu zahlen, kann man sich einen Platz auf den vordersten Rängen kaufen.

An diesem außerordentlich erfolgreichen AdWords Programm nehmen inzwischen weltweit fast alle größeren und jede Menge kleinere Unternehmen und Webseitenbetreiber teil.

Adsense ist für alle Webmaster

Das Google das meiste Geld mit Ad Words verdient, verwundert inzwischen niemanden.

Einen Teil dieses Einkommens steckt das Unternehmen in Adsense, das einen weiteren Teil der inzwischen riesigen Produktpalette darstellt. Dieses Tool zielt auf Webmaster ab und erlaubt es den zuvor benannten Google Ad Words Kunden, auf fremden Internetseiten (zum Beispiel Deiner) Werbung zu machen.

Davon kannst auch Du profitieren, als Webseitenbetreiber, der/die Anzeigen auf seinen Seiten schaltest. In anderen Worten, Du hilfst Google dabei, Werbung zu machen und das Unternehmen zahlt Dir im Gegenzug einen Prozentteil dessen, was es damit verdient.

Wie geschaffen für Adsense

Kein Webseitenbetreiber sollte sich Adsense entgehen lassen. Es ist eine viel zu gute Einkommenschance, um sie zu ignorieren.

Gerade für unsere Informationsportale kommt diese Monetarisierungsform wie gerufen – ja es scheint, als wäre sie wie geschaffen dafür.

Dieses Programm ist inzwischen so populär, dass es Menschen gibt, die Ihre Webseiten nur wegen Adsense ins Leben rufen...

Adsense ist kostenlos

Ich möchte jetzt nicht so klingen, als ob Du damit Geld verdienen kannst, ohne Dich groß anzustrengen – an so etwas glauben wir nicht.

Aber – man kann sagen, dass Adsense vermutlich die einfachste Methode ist, im Internet Geld zu verdienen - vor allem dann, wenn man schon eine eigene Webseite hat, mit hohen Besucherzahlen.

Toll daran ist auch, dass dieses Programm völlig kostenlos ist und man es auch auf mehreren Webseiten schalten kann, ohne Umsatzbegrenzung.



› Google Ad Words