Selbstständig Online mit Frisuren

Lies hier, wie Michelle Schill, Mutter zweier Kinder aus Alberta in Canada, sich online selbststaendig gemacht hat.

Wie bist Du auf Dein Webseiten Thema gekommen?

Die Idee eines Buches über Frisuren spukte schon über ein Jahr in meinem Kopf herum, bevor ich auf Site Build It! gestoßen bin. Ich arbeitete damals für einen Verlag.

Meine Website zum Thema Reisen wurde ein Jahr später geboren und ist noch ziemlich jung. Ich habe große Pläne für diese Seite und die Tatsache, dass ich eine Website über mein Lieblingsreiseziel entwickle begeistert mich sehr.

Was war Deine Motivation sich mit einem Online Unternehmen selbststaendig zu machen?

Meine Motivation anfangs war natürlich nicht auf ein Online Unternehmen ausgerichtet. Es hat sich jedoch gezeigt, dass dies der beste Motor ist um meine Vision verwirklichen zu können. Wenn ich früher über die Möglichkeiten im Internet Bescheid gewusst hätte, wäre eine eigene Homepage lange vor 2004 ein Thema gewesen.

Meine Hauptmotivation ist zweigleisig. Zunächst möchte ich selbststaendig arbeiten, mein eigenes Geld verdienen und zu den Haushaltsfinanzen beitragen, damit mein Mann nicht allein dafür verantwortlich sein muss.

Zweitens möchte ich ein erfülltes Leben führen können, meine individuellen Talente entdecken und weiterentwickeln und das Beste aus mir herausholen durch neue Herausforderungen und harte Arbeit.

Wie lange dauerte es, bis Du mit Deinen Webseiten Erfolg hattest? Bitte definiere auch, was "Erfolg" für Dich bedeutet.

Ich habe erste Erfolge 6 oder 8 Monate nach Start meiner ersten Seite verzeichnen können. Ich habe von da an monatlich Schecks erhalten und einen stetig wachsendes Traffic/Webverkehr verzeichnet. Zu dieser Zeit wurde meine Website auch von einer Chefredakteurin eines Zeitschriftenverlages für Trendfrisuren in New York entdeckt.

Sie surfte im Internet, stieß auf meine Seite und war sehr beeindruckt von meiner Arbeit. Als sie mir die Möglichkeit bot, als Freelancer für ihre Zeitschriften zu schreiben, habe ich sofort zugesagt. Ich fühle mich manchmal, wie wenn ich auf einen geheimen Schatz gestoßen wäre, mit Site Build It!

Was ist Dein durchschnittliches Monatseinkommen?

Zurzeit verdiene ich etwa $1000.00 pro Monat mit meiner Frisuren Seite www.style-hair-magazine.com.

Das Einkommen durch meine Freelancer Tätigkeit ist dabei noch nicht berücksichtigt. Die andere Website ist sehr neu (2 Monate) und generiert noch kein Einkommen.

Welche Monetization Modelle hast Du im Einsatz?

Hauptsächlich Google Adsense, das bei mir sehr erfolgreich läuft. Zur Zeit habe ich ein neues Pay per Click Werbeprogramm implementiert. Und ich verdiene auch ein regelmäßiges Einkommen mit ausgesuchten Affiliateprogrammen.

Auf meiner Reiseseite werde ich bezahlte Werbung und Empfehlungsmarketing einbinden, sobald diese auch eine gewisse Größe erreicht hat. Ich habe auch auf meiner zweiten Seite Google Adsense eingebaut und werde zukünftig ausgewählte Affiliate Programme hinzufügen.

Wie viele Stunden pro Woche arbeitest Du an Deinen Seiten?

Etwa 20-30 Stunden pro Woche.

Was ist Deine berufliche Erfahrung vor SBI

Davor führte ich einen eigenen Friseursalon bei mir zu Hause und arbeitete abends, wenn mein Mann zu Hause war und sich um die Kinder kümmern konnte.

Wie schaffst Du das alles (z.B. Kindererziehung, Hausarbeit, Kochen, Spielen)?

Hmmmm…Hausarbeit? Nun die Wahrheit ist, ich habe das mit der Hausarbeit nie so eng gesehen. Tatsächlich fügt sich alles irgendwie. Das ist das Schöne, wenn man sich seine Zeit selbststaendig einteilen darf.

Ein Mittagessen, eine kleine Geschichte, dann etwas Zeit für die Mami zum Arbeiten, dann einen Snack, etwas Aufräumen, Schoppenzeit für den Jüngsten, ein Film für den Ältesten, eine Maschinenwäsche einschalten, und einige solide Arbeitsstunden am meinem PC. Ich mache das, was getan werden muss, zu seiner Zeit.

Es liegt in der Natur der Webseitenerstellung, dass man zu jeder Zeit damit aufhören kann und dann wieder weitermacht, wann immer es einem reinpasst. Ich kann in meinem Schlafanzug arbeiten, meine verrückten Hausschuhe anlassen und von Arbeitsmodus auf Mami/Sorgentröster oder wilder Tanzpartner schalten je nach Lust und Laune. Und ich bin da, für alle Fragen meiner Kinder, küsse ihre Wehwechen und höre ihre neuesten Fortschritte beim Sprechen. Es ist echt schön.



HomepageSelbständigkeit › mit Frisuren