Stupkaworld Heimarbeit -

Erfahrungsberichte

Vielleicht ist die eine oder andere von Euch schon einmal über das Thema Stupkaworld Heimarbeit gestolpert.



In meinem Heimarbeit Forum landen immer wieder sehr positiv formulierte Erfahrungsberichte von sogenannten Stupkaworld E-Commerce Beratern.

"Geld verdienen von zu Hause aus kinderleicht" – mit solchen Aussagen möchte man Leute werben, selbst mit Stupkaworld Heimarbeit anzufangen. Die Argumente dafür klingen vielversprechend:

- risikoloser Einstieg
- kostenloses Portal mit vielen namhaften Shops
- Zugang zu einzigartigem Partnerprogramm
- kein Verkauf und keine Investition nötig
- eine lukrative, leistungsgerechte Vergütung
- für alle Berufs- und Altersgruppen geeignet
- langfristiges und stabilitätsorientiertes Geschäftskonzept
- selbständig von zu Hause aus

Da sämtliche dieser Erfahrungsberichte mit sogenannten Partnerlinks versehen sind und ich grundsätzlich "Werbung mit Partnerlinks" bei mir im Forum nicht veröffentliche, habe ich beschlossen selbst einen Blick auf dieses Geschäftsmodell zu werfen.

Was ist Stupkaworld Homebusiness für eine Form von Heimarbeit, wie funktioniert sie, was kann man damit verdienen und wie seriös ist das Ganze? …Und ganz wichtig, wo ist der Haken bei der ganzen Sache?

Meine Trockenübung in Form von einer Internetrecherche brachte mich nicht viel weiter. Man findet ausschließlich positive Erfahrungsberichte von weiteren Stupkaworld E-Commerce Beratern mit dem einen Ziel, Leute für Stupkaworld anzuwerben und das eigene Filialennetz (Downline) zu erweitern. Dass diese Berater sich nicht ganz uneigennützig, relativ positiv zu diesem Geschäftsmodell äußern, überrascht wohl kaum...

Was ist StupkaWorld

Stupkaworld ist E-Commerce, Affiliate-Marketing (Partnerprogramme) und Network-Marketing (MLM) in einem. Was genau darunter zu verstehen ist, werde ich im Folgenden näher erklären.

Eines vorneweg, Affiliate-Marketing und Network-Marketing zählen zu den erfolgreichsten Marketing-Systemen unserer Zeit und es mag wenig verwundern, dass Stupkaworld bisher rasant gewachsen ist und einen sehr großen Zulauf zu verzeichnen hat. Aus Sicht des Unternehmens ist es ein vielversprechendes Business Modell. Aber wie gut funktioniert es für Dich im Sinne einer seriösen Heimarbeitsoption?

Modernes Homeshopping wirklich ohne Risiko?



Stupkaworld ist zunächst einmal ein Internetkaufhaus, das über 1000 namhafte Onlineshops, Shopapotheken und Reisebüros bündelt. Als Online Käufer hast Du dabei die Möglichkeit auf eine einfache Art und Weise direkt von zu Hause aus Geld zu sparen.

Wenn Du über dieses Netzwerk bei den großen Filialen wie zum Beispiel Schlecker oder EDEKA einkaufst, dann erhältst Du je nach Produkt und Shop eine Provision zwischen 1,5% und 25% oder aber einen bestimmten Festbetrag gutgeschrieben.

StupkaWorld sieht zwar nach einem Cashback- oder einem Rückvergütungssystem aus, ist das aber nicht. Bei solchen Systemen bekommt der Kunde für seine Bestellung einen Teil des Geldes zurück. Bei StupkaWorld ist das anders. Egal wer über die Partnerhomepage einkauft, ein Freund, oder ein unbekannter User. Alle diese Bestellungen werden immer nur dem entsprechenden Kaufhaus bzw. dem Betreiber (Vertriebspartner) zugeordnet. Die Provisionen für diese Bestellungen gelten dann nicht als Rabatt oder sonstiges, sondern als Einkommen aus einer selbständigen Tätigkeit. Diese Tätigkeit ist mit einem Sammelbesteller oder einem Filialen-Netz-Betreiber vergleichbar.

Um monatlich Provisionen zu erhalten, muss man sich auch monatlich qualifizieren. Dafür ist eine einzige Bestellung über das Kaufhaus des Vertriebspartners ausreichend. Wer die aufgibt und in welcher Höhe ist egal.

Für Schnäppchenjäger, die sehr viel online kaufen, kann sich dies durchaus lohnen, denn Du findest im Stupkaworldnetzwerk viele Größen der Branche. Hier ein Auszug ihrer umfangreichen Shopping Partner: C&A, Esprit, S’Oliver, Bonprix, Heine, Tchibo, Edeka, Schlecker und viele mehr.

Jemand der sowieso konsequent im Netz einkauft, für den können monatlich schon ein paar Euro zusammen kommen, sofern er sein Haushaltsgeld gezielt im Stupkaworld Shopping Portal ausgibt.

Beim Windelkauf Kraft und Geld sparen

Praktisches Beispiel: Wenn Du als Mutter regelmäßig bei Schlecker Windeln kaufst, dann kannst Du Dir diese beim Onlinekauf ab einem Einkaufsvolumen von 15 Euro versandkostenfrei nach Hause liefern lassen.
Wichtiger Hinweis: Der Bestellwert für versandkostenfreie Lieferungen bei SCHLECKER ist im Juni 09 auf 75 Euro erhöht worden und beträgt jetzt bei einem Einkaufsvolumen zwischen 15 Euro und 75 Euro 1,99 Euro Versandkosten.

Du schonst bei einem Windelkauf bei Schlecker nicht nur Deine Kraftreserven sondern kannst über das Stupkaworld Netzwerk sogar noch etwas Geld sparen. Im Bereich der Online Apotheken beträgt die Ersparnis sogar bis zu 40 % gegenüber dem Einkauf bei Deiner örtlichen Apotheke.

Dem gegenüber stehen Bearbeitungskosten von 4,90 zzgl. MwSt pro Monat, die Deine "erwirtschafteten Provisionen" etwas schmälern. Eine Auszahlung erfolgt ab 15 Euro pro Monat.

Natürlich sollte Dich in diesem Zusammenhang nicht stören, dass Stupkaworld auf diese Weise umfassende Daten zu Deinem Einkaufsverhalten erhält. Mit diesem Risiko musst Du in jedem Fall leben.

Network-Marketing (MLM)

Die meisten wissen, dass ich kein großer Freund von Network Marketingsystemen bin und den meisten sehr kritisch gegenüber stehe. Denn gerade hier ist die Zahl der schwarzen Schafe groß.

Oftmals ist die Anwerbung neuer Verkaufsrepräsentanten lukrativer als der Verkauf der eigentlichen Produkte.

Hauptziel: Anwerbung neuer Vertriebspartner

Auch bei dem hier vorgestllten Konzept verdient man entweder an den Leuten, die in dem eigenen Shop einkaufen oder aber indem man seine Downline ausbaut und selbst Vertriebspartner wirbt.

Und auch hier scheint die Anwerbung neuer Partner bei weitem lukrativer zu sein, wie Leute dazu zu bringen, im eigenen Shop einzukaufen.

Professionelles Shopportal - vollgeklatscht mit Werbebannern

Warum? Weil die Shops der einzelnen Stupkaworld Betreiber so ziemlich gleich aussehen. Sie haben zwar einen professionellen Look, sind allerdings nichts anderes als eine Plattform, die sich aus den gewählten Werbebannern der einzelnen Onlineshops zusammensetzt. Du fungierst in diesem Fall als Online-Sammelbestellerin. Aber warum sollte jemand gerade in Deinem Shop bei z.B. Schlecker etwas kaufen wollen?

Wer zu den eifrigen Lesern von besteheimarbeit.com zählt, weiß dass eine Webseite ohne umfassende Informationen, vollgeklatscht mit Werbebannern, alles andere als gut konvertiert.

Vertriebspartner werben

Viel spannender wird die Sache, wenn man andere davon überzeugen kann, selbst bei Stupkaworld einzusteigen. Denn dann verdient man an den Provisionen der selbst geworbenen Vertriebspartner mit. Die Registrierungen neuer Partner auf Deiner kostenlosen Stupkaworld Homepage werden durch Stupkaworld transparent gemacht und bearbeitet.

Aber gerade das "anderen was Aufschwatzen zu wollen" ist nicht jedermanns Sache…und mein Stil schon gar nicht.

Zwar läuft das ganze Dank dem Internet ein Stück weit diskreter ab, aber es braucht einen nicht zu wundern, dass immer mehr positive Erfahrungsberichte zu Stupkaworld ins Netz gestellt werden mit dem einzigen Ziel, seine Downline zu erweitern. Eine kritische Auseinandersetzung mit diesem Thema findet man aus diesem Grund nicht.

Eine weitere Form der Empfehlung, der man immer wieder im Internet begegnet sind kostenlose Stellenanzeigen, die von den jeweiligen Vertriebspartnern geschaltet werden. Und es werden täglich mehr.

Anmeldung:

Die kostenlose Anmeldung ist sehr einfach und Du erhältst in wenigen Minuten Zugang zu Deinem eigenen schlüsselfertigen Shopportal.

Mögliche Interessenten werden sehr gut durch Präsentations-Videos aufgeklärt. Offene Fragen zum Thema Stupkaworld Heimarbeit werden so bei der Videopräsentation bereits beantwortet.

Fazit:

Diese Form von "moderner Heimarbeit" besteht vor allem darin, Stupkaworld massiv weiter zu empfehlen und möglichst viele neue E-Commerce Berater zu werben.

Dabei setzen manche auf kostenlose Online Anzeigen – man braucht sich also nicht zu wundern, wenn das Internet zusehends damit überschwemmt wird.

Andere kaufen Werbeanzeigen für Stupkaworld über Google Adwords ein, in der Hoffnung, dass sich die Sache unter dem Strich rechnet.

Die meisten Vertriebspartner sind begeistert, ich weniger, vor allem seit meinem Selbstversuch 2009, den Ihr unbedingt lesen solltet! Folgt einfach dem Link weiter unten...

Meine Erfahrungen

- mein erster Stupkaworld Erfahrungsbericht (Juli 09)

Hast Du Fragen oder möchtest einen Kommentar dazu abgeben?

Hast Du Fragen oder möchtest einen Kommentar zu Stupkaworld abgeben? Wir freuen uns auf Deine Meinung!

Trage hier das Stichwort für Deinen Beitrag ein

Frage oder Beitrag eingeben[ ? ]

Author Information (optional)

To receive credit as the author, enter your information below.

Your Name

(first or full name)

Your Location

(e.g., City, State, Country)

Submit Your Contribution

Check box to agree to these submission guidelines.


(You can preview and edit on the next page)

Was andere gesagt haben

Klicke unten um Beiträge von anderen Besuchern dieser Seite zu sehen...

Stupkaworld Erfahrungsbericht 
Hallo, gerne möchte ich auch mal von meinen Erfahrungen mit Stupkaworld berichten. Ich bin seit April 2008 Vertriebspartner. Anfangs waren meine Provisionen …

Stupkaworld - Mein erstes erfolgreiches Shopping-Portal Not rated yet
Ich habe schon einige Poratle mit mässigem Erfolg ausprobiert. Mässig sage ich desahlb, weil ich oft mein einziger Kunde geblieben bin! Warum auch sollte …

Stupkaworld Onlineshop Not rated yet
Hallo an alle Leser/in Ich arbeit im MLM Bereich mit viel Spaß und wirklich nur von zu hause aus. Alles wird per PC ausgearbeitet. Und das beste daran …

Auseinandersetzung mit Networkmarketing Not rated yet
Hallo, habe Ihren Namen nirgends gefunden also einfach Hallo. Mich hat der vorangestellt Artikel sehr interessiert - bin zur Zeit intensiv auf der …

Erfahrungen mit Stupkaworld Not rated yet
Ich habe mich vor drei Monaten bei Stupkaworld angemeldet. Das wichtigste war mir, dass man keine Vorkosten oder sonstige Investitionen leisten muss. Es …

mit Stupkaworld sehr zufrieden Not rated yet
Hallole, habe gerade deine Homepage entdeckt - sehr schön gemacht. Ich bin auch bei Stupkaworld und rund um zufrieden. Ich habe dazu noch ETDN ein Reiseportal …

Click here to write your own.



› Stupkaword Erfahrungsberichte