Ebay Auktionen

by Alex

Der für mich lukrativste Job von zu Hause aus war das Verkaufen von Sachen die ich nicht mehr brauche über Ebay. Der große Vorteil bei Ebay ist, dass man viel mehr Interessenten erreicht, als über Zeitungen oder Flohmärkte und die Chance auf einen höheren Preis für einen Artikel viel größer ist.

Was ich so von Anderen mitbekommen habe ist, dass die meisten eher mißtrauisch sind, was das Verkaufen von Artikeln bei Ebay betrifft. Ich habe als Verkäufer bisher ausschließlich positive Erfahrungen gemacht; ich habe inzwischen 70-80 Artikel verkauft, und davon kam es 2 oder 3 mal vor, dass der Käufer nicht mehr bei Ebay registriert war und den Artikel nicht bezahlt wurde. Für solche Fälle gibt es dann die Möglichkeit, den Artikel dem unterlegenen Bieter anzubieten. Falls der Artikel gar nicht verkauft wird, bekommt man die Angebotsgebühren zurückerstattet.

Ich habe wie gesagt 70-80 Artikel verkauft und insgesamt circa 500 Euro mindestens eingenommen. Lohnt sich also auf jeden Fall, und Platz hat man dann auch wieder daheim 🙂 Verkauft habe ich hauptsächlich Klamotten, Bücher, Spiele, Spielsachen und Zugaben die bei Bestellungen dabei waren (kleine Digicams etc.. Auch Handys aus Vertragsverlängereungen oder Zugaben zu Handyverträgen (mittlerweile gibt es Laptops, Playstations und die Wii dazu) gehen super, da sie noch in Originalverpackung und mit Garantie sind.

Ebay kann ich nur wärmstens empfehlen! Ich wünsch euch viel Erfolg!